Divine+Mother.jpg

YIN YOGA SOUND JOURNEY

SONGS FOR THE Divine Mother

MIT JULIA MOON & LeLia

10.12.2019, 20:15 I ENGEL YOGA

Das Weibliche birgt das Geheimnis der Schöpfung.

Es scheint, als hätten wir Menschen diese einfache und ursprüngliche Wahrheit vergessen. In der momentanen globalen Krise in der wir uns befinden - die auch den Keim einer globalen Transformation enthält - müssen sich Frauen und Männer wieder an die spirituelle Kraft und das Potenzial des Weiblichen erinnern.

Ohne das Weibliche kann nichts Neues entstehen.

Und neue Ansätze brauchen wir mehr denn je um uns aus dem Alptraum des Materialismus befreien, der unsere wunderschöne Erde zerstört. Das Weibliche besitzt den Schlüssel dazu. 

Wir üben eine sanfte Yin Yoga Praxis, die uns an die weiblichen Qualitäten in uns erinnert. Begleitet werden wir von Gitarrensound, ruhigen Klängen der Handpan, Mantren und Medizinliedern zu ehren des Göttlich Weiblichen.

AUF SPENDENBASIS

Mit unseren Spenden unterstützen wir Chaithanya Mahila Mandali - eine Organisation, die sich unter anderem für den Schutz von Kindern, Mädchen und Frauen gegen Menschenhandel, sexuellen Missbrauch, Drogenabhängigkeit und HIV/AIDS einsetzt.

Wir freuen uns auf Euer Kommen und Eure Unterstützung!

Julia Moon  ist Musikerin, Nomadin und Kriegerin des Herzens. Seit vielen Jahren schlägt sie mit ihrer Musik sowie kreativem Aktivismus Brücken zwischen den Menschen und ihrer Beziehung zur Erde. Ihre Songtexte und ihre Stimme wirken auf allen Ebenen und berühren tief im Herzen.

Julia Moon ist Musikerin, Nomadin und Kriegerin des Herzens. Seit vielen Jahren schlägt sie mit ihrer Musik sowie kreativem Aktivismus Brücken zwischen den Menschen und ihrer Beziehung zur Erde. Ihre Songtexte und ihre Stimme wirken auf allen Ebenen und berühren tief im Herzen.

Lelia  lädt mit ihrer Handpan dazu ein, die Augen zu schließen und auf eine innere Reise zu gehen, die von sanften Melodien, expressiven Rhythmen und sphärischen Klängen getragen wird. In die Welt des Klangs einzutauchen ist für Lelia die größte Erfüllung und diese Erfahrung mit anderen zu teilen ist ihr eine Herzensangelegenheit. Der Tanz zwischen Stille und Musik eröffnet neue Wege des Wahrnehmens und ist Ausdruck von Dankbarkeit und Hingabe an die Magie des Lebens, das Universum und das große Ganze, das uns alle verbindet.

Lelia lädt mit ihrer Handpan dazu ein, die Augen zu schließen und auf eine innere Reise zu gehen, die von sanften Melodien, expressiven Rhythmen und sphärischen Klängen getragen wird. In die Welt des Klangs einzutauchen ist für Lelia die größte Erfüllung und diese Erfahrung mit anderen zu teilen ist ihr eine Herzensangelegenheit. Der Tanz zwischen Stille und Musik eröffnet neue Wege des Wahrnehmens und ist Ausdruck von Dankbarkeit und Hingabe an die Magie des Lebens, das Universum und das große Ganze, das uns alle verbindet.

Linie.png
YOGINI CIRCLE am 21.09.2019 im @engel.yoga 🧘🏼‍♀️✨ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ 
Shraddhâ“ श्रद्धा ist Sanskrit und bedeutet Vertrauen und Glauben. Es ist eines der sechs im Vedânta erwähnten Tugenden. Hierbei geht es um ein tief inspiriertes Vertrauen, das in uns Selbst und nicht im Außen zu finden ist. ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ 
Im Kreise von Yoginis...
💃🏼reflektieren wir, wo sich jede Einzelne mehr Vertrauen in ihrem Leben wünscht
💃🏼entwickeln wir mehr Mut der inneren Stimme zu folgen, die Kontrolle aufzugeben und sich auch ins Ungewisse hinein zu entspannen
💃🏼lernst du eine weiblich spirituelle Praxis kennen
💃🏼entdeckst Du verschiedene Aspekte Deiner Weiblichkeit und probierst gleich aus sie zu leben
💃🏼wird die Sehnsucht nach Verbindung und Gemeinschaft gestillt ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ 
Wir meditieren, singen, tanzen und praktizieren gemeinsam; wir werden auch in Berührung gehen, die nährend, respektvoll sein wird und dich in deine Weiblichkeit bringt... ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ 
Let go & let the Goddess 🙏🏼✨💃🏼
Lass dich tragen.
Das Leben ist immer für dich. ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ 
Wir freuen uns auf dich! 🌸 ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ 
Vero (@veromoves) & Katrin
.
.
.
Anmeldung unter: www.engel.yoga
.
.
.
#yogini #yoginicircle #frauenkreis #women #letsgatherourselves #awakeningwomen #weareshakti #dancingshakti #yoga ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ ⠀ 
Photo by @philippfrank_art ❤️
 

Yogini Circle

LOSLASSEN & Vertrauen

19.10.2019,14:00–16:30 I Engel Yoga

„Shraddhâ“ श्रद्धा ist Sanskrit und bedeutet Vertrauen und Glauben. Es ist eines der sechs im Vedânta erwähnten Tugenden. Hierbei geht es um ein tief inspiriertes Vertrauen, das in uns Selbst und nicht im Außen zu finden ist.

Wir meditieren, singen, tanzen und praktizieren gemeinsam; wir werden auch in Berührung gehen, die nährend, respektvoll sein wird und dich in deine Weiblichkeit bringt.

Let go & let the goddess.

Lass dich tragen.

Das Leben ist immer für dich.

Wir freuen uns auf dich.

Vero & Katrin

Im Kreise von Yoginis…

  • reflektieren wir, wo sich jede einzelne mehr Vertrauen in ihrem Leben wünscht

  • entwickeln wir mehr Mut der inneren Stimme zu folgen, die Kontrolle aufzugeben und sich auch ins Ungewisse hinein zu entspannen

  • lernst du eine weiblich spirituelle Praxis kennen

  • entdeckst Du verschiedene Aspekte Deiner Weiblichkeit und probierst gleich aus sie zu leben

  • wird die Sehnsucht nach Verbindung und Gemeinschaft gestillt

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Komme gerne in einem Kleid/Rock in dem du Dich gut bewegen kannst und wohl fühlst.

35 € I bringe eine Freundin mit & zahlt gemeinsam 60 €

Linie.png
190826_Portrait_Katrin_AlexandraKasper-34.jpg

Yin Yoga Sound Journey

Songs for the earth

Mit Julia MOON, MEA und Katrin

11.10.2019,20:15 I Engel Yoga

Die Erde ist in Bedrängnis und ruft nach uns.
Die Brände im Amazonas - aber auch die noch nie dagewesene Hitze, die Erdbeben, Tsunamis, Stürme und Überflutungen geben ein eindeutiges Signal, wie sehr unser Ökosystem aus dem Gleichgewicht geraten ist.

Viele von uns hören bereits den Ruf der Erde; reagieren auf ihre Zeichen und finden Wege zu einem nachhaltigeren Lebensstil. Jedoch Bedarf es eine innere Revolution, ein Umdenken, ein Wieder- Erinnern, dass wir nicht getrennt von der Welt sind - dass die Welt nicht irgendetwas „da draußen“ darstellt und ein Problem ist, dass wir lösen müssen. Sondern, dass die Welt ein lebendiges Wesen ist und wir ein Teil ihrer leidenden Ganzheit sind.

Als Yoginis und Yogis sind wir auf dem Weg, unsere Vorstellung der Getrenntheit zu überwinden. Der tiefste Teil unserer Abgetrenntheit von der Schöpfung besteht darin, dass wir ihre heilige Natur vergessen haben, die auch unsere heilige Natur ist. Gemeinsam üben wir eine erdende Yin Yoga Sequenz und erinnern uns an unsere eigenen Wurzeln, an die Heiligkeit des Lebens und der Erde.

Die Sängerin Julia Moon und das Handpan Projekt MEA nehmen uns mit auf eine Klangreise, begleitet von Gitarrensound, ruhigen Klängen der Handpan, Mantren und Medizinliedern für die Erde.

Mit unseren Spenden unterstützen wir Living Gaia e.V. Das Projekt kauft im brasilianischen Regenwald Land für den Erhalt der dort lebenden indigenen Völker, der Tiere und Pflanzen.

aUF SPENDENBASIS

Linie.png